Ausschreibung: Bestandsaufnahme der Südosteuropa-Forschung in Deutschland, Österreich und der Schweiz 

Die Südosteuropa-Gesellschaft sucht eine geeignete Person/ geeignete Personen, die für die Gesellschaft eine Bestandsaufnahme der Südosteuropa-Forschung in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchführen. Dabei sollen folgende Daten erhoben werden: 

  • Anzahl der (Junior-)Professuren und erfahrenen Forschenden
  • Die disziplinäre Aufteilung der Forschung
  • Die regionale Verteilung der Forschungsgebiete (also der beforschten Länder und Subregionen in Südosteuropa)
  • Die Zentren der Südosteuropa-Forschung
  • Die außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit Südosteuropa-Bezug

Die Ergebnisse sollen zu einem besseren Überblick der aktuellen Ausstattung mit Forschungsmöglichkeiten zur Region Südosteuropa beitragen und gleichzeitig die Grundlage für eine mögliche Bedarfsanalyse bieten. Für die Durchführung der Erhebung bieten wir ein Honorar von 1.000,00 €.

Ihre kurze, aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Erfahrung in der Südosteuropaforschung, Lebenslauf) richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 04.12.2022 an Geschäftsführer Dr. Christian Hagemann an hagemann@sogde.org.