Stellenausschreibung

Wir suchen ab 1. April 2022 zur Unterstützung unseres Teams in München eine  

Buchhalterin (m/w/d)

Die Südosteuropa-Gesellschaft e.V. (SOG) ist die führende wissenschaftliche Mittler-Organisation zwischen Deutschland und den Ländern Südosteuropas. Sie wird vom Auswärtigen Amt institutionell gefördert. Sitz der Gesellschaft und Arbeitsort ist München.


Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erstellung der kaufmännischen Buchführung;
  • Durchführung des Zahlungsverkehrs;
  • Abrechnung von Tagungen u.a. Veranstaltungen der Geschäftsstelle und der Zweigstellen, einschließlich Prüfung und Abrechnung von Reisekosten;
  • Vorbereitung von Wirtschafts- und Finanzierungsplänen sowie Verwendungsnachweisen;
  • Kommunikation mit Mitgliedern, Partnern, Dienstleistern usw. in Bezug auf Zahlungsverkehr und buchhalterische Fragen;
  • Erstellung von Rechnungen, Mahnungen, Bescheinigungen;
  • Bearbeitung von Buchbestellungen und Verwaltung von Abonnements;
  • Führen von Personalakten, Erstellen von Werkverträgen, Vorbereitung und Kontrolle von Gehalts- und anderer Abrechnungen von Personalkosten.


Anforderungen

  • Sie haben eine einschlägige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und/oder entsprechende Berufserfahrungen.
  • Sie sind vertraut mit den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung und des Bilanzwesens.
  • Sie sind vertraut mit rechtlichen Grundlagen in Bezug auf Haushaltsrecht, Vergaberichtlinien, Reisekostenrecht und/oder Sie sind bereit, sich in die spezifischen Haushaltsvorschriften und Bewirtschaftungsgrundsätze von Zuwendungsgebern einzuarbeiten.
  • Sie haben Erfahrungen im Umgang mit einschlägigen Buchführungsprogrammen sowie eine sichere Beherrschung von MS-Office-Programmen wie Excel, Word und Outlook.
  • Sie beherrschen Deutsch perfekt in Wort und Schrift; Englischkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie besitzen Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Flexibilität, die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit, Teamfähigkeit und haben ein freundliches, serviceorientiertes und sicheres Auftreten sowie Freude am Umgang mit Menschen.


Wir bieten

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit, ggf. Teilzeit möglich,
  • tarifliche Vergütung nach TVöD E 6 (Bund),
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team,
  • sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich einer Zusatz-Altersvorsorge.
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
  • Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbungsadresse

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Beurteilungen sowie Arbeitsverträgen) sind am besten nur in digitaler Form bis spätestens 13. Feburar 2022 zu richten an Dr. Hansjörg Brey, Geschäftsführer, Südosteuropa-Gesellschaft, Widenmayerstr. 49, 80538 München (info@sogde.org).