Ausschreibung für Mitarbeit auf Honorarbasis

Lektor*in

Die Südosteuropa Mitteilungen sind im deutschsprachigen Raum die führende Fachzeitschrift zu Themen der Gegenwart in Südosteuropa mit 5-6 Heften pro Jahr. Die Beiträge werden teils in deutscher, teils in englischer Sprache veröffentlicht.

Wir sind dabei, die Organisation unserer Redaktion neu zu strukturieren. Wir suchen deshalb je eine(n) Mitarbeiter(in) auf Honorarbasis für die folgenden Aufgaben:

Lektorat (Lektorin / Lektor) deutsch

Die Tätigkeit umfasst das Lektorat von Manuskripten, Druckfahnen und anderen Texten im Rahmen der Redaktion der Zeitschrift Südosteuropa Mitteilungen.

Das Lektorat basiert auf den festgelegten Autorenvorgaben, Gestaltungs- und Layout-Richtlinien der Südosteuropa Mitteilungen.

Die Tätigkeit erfolgt in enger Kooperation mit der Redakteurin / dem Redakteur der Südosteuropa Mitteilungen sowie der Geschäftsstelle der Südosteuropa-Gesellschaft und nach deren Vorgaben.

Wir erwarten, dass die Mitarbeiterin / der Mitarbeiter folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Sprachliche, orthographische und stilistische Sicherheit in der deutschen Sprache; solide englische Sprachkenntnisse; Kenntnisse über die (Sonderzeichen der) südosteuropäischen Sprachen;
  • Erfahrung mit Korrektur und Lektorat von Texten;
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen;
  • Zeitliche Flexibilität;
  • Die Tätigkeit kann überwiegend im Homeoffice ausgeübt werden.
  • Die Vergütung erfolgt nach Aufwand zu einem festgelegten Stundensatz. Die Tätigkeit umfasst durchschnittlich ca. 10 Stunden pro Monat.
     

Bei Interesse senden Sie bitte bis zum 23. Januar 2022 Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung (ausschließlich elektronisch) mit kurzem Motivationsschreiben, Angaben zu bisherigen Tätigkeiten, Studien-/ Ausbildungs- und Interessenschwerpunkten, Lebenslauf und ggf. Zeugnissen an die Südosteuropa-Gesellschaft, info@sogde.org