Call for Applications

International Academic Week 2022

Deadline: 3 July 2022

Aktuelle Publikation

Südosteuropa-Mitteilungen

Heft 02/2022, 62. Jahrgang

Call for Applications

Preis für Masterarbeiten

Deadline: 1. Juli 2022


Veranstaltungen

15.
März -
28. Juni
Brownbag Seminare
15.03. - 28.06.2022

Aktuelle Forschung zu Südosteuropa

Language: English

HS 04.01, Universitätsplatz 4, 8010 Graz

27.
Juni
Panel Discussion
27.06.2022, 14:00 Uhr

Food Security in the Western Balkans and the Republic of Moldova

Online via Zoom

28.
Juni
Gastvortrag
28.06.2022, 18:00 Uhr

Gekommen um zu bleiben! Das Nachleben der jugoslawischen GastarbeiterInnen in deutschsprachigen Romanen der Gegenwart

Vortragende: Prof. Dr. Sonja Koroliov, Graz

Gebäude An der Universität 5, Raum 02.17, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

30.
Juni
Lesung und Gespräch
30.06.2022, 18:00 Uhr

Albanien. Aus der Isolation in eine europäische Zukunft?

Vortragende: Franziska Tschinderle, Wien

Online

04.
Juli
Vortrag
04.07.2022, 19:00 Uhr

Die Welt von Czernowitz und der Bukowina aus der Sicht ihrer Dichter

Synagoge Mainz-Weisenau, Wormser Str. 31, 55130 Mainz

06.
Juli
Lecture
06.07.2022, 17:15 Uhr

Nizhyn and the Ukrainian ‘Hetmanate’ in the Transottoman Context

Speaker: Prof. Dr. Iannis Carras, Associate Professor of European History at the University of Macedonia in Thessaloniki

Campus Augustusplatz, Seminarraum 114, Uni-Campus der Universität Leipzig


Publikationen

Südosteuropa Mitteilungen

Heft 02/2022, 62. Jahrgang

Downloads

Südosteuropa Mitteilungen

Heft 01/2022, 62. Jahrgang

Downloads

Southeast Europe in Focus 1/2022

Auf Europas Stärken besinnen - Vorschläge zum Umgang mit der Krise in Bosnien-Herzegowina

Beitrag von Manuel Sarrazin, Präsident der Südosteuropa-Gesellschaft.

Downloads

Südosteuropa Mitteilungen

Heft 06/2021, 61. Jahrgang

Downloads

Südosteuropa Mitteilungen

Heft 05/2021, 61. Jahrgang

Downloads

Southeast Europe in Focus 2/2021

Slovenia 30 Years after Independence

With contributions by Niko Korpar, Alenka Krašovec and Meta Novak, Matej Avbelj, and Špela Stare.

Downloads

Nachwuchsangebot

Auszeichnungen

Dissertationspreis der Fritz und Helga Exner-Stiftung

Die mit der Südosteuropa-Gesellschaft verbundene Fritz und Helga Exner-Stiftung vergibt einmal jährlich Förderpreise für herausragende Leistungen (zumeist Dissertationen, ggf. Habilitationen) im Bereich der Südosteuropa-Forschung.

Tagungen

Internationale Hochschulwoche

Zu ihren alljährlichen Internationalen Hochschulwochen, die in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung in Tutzing durchgeführt werden, lädt die Südosteuropa-Gesellschaft Professoren, Dozenten und Studierende aus dem deutschsprachigen Raum und aus Südosteuropa ein.

Stipendien

Reisestipendien

Die mit der SOG verbundene Fritz und Helga Exner-Stiftung fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs aus Deutschland und Südosteuropa durch Stipendien für kürzere Forschungsaufenthalte in der jeweiligen anderen Region.