Griechenland-Seminar XXVII

Friedenskulturen von der Antike bis zur Gegenwart

Programm 

12:30 – 13:00 Uhr  
Registrierung, Einlass 

13:00 – 13:30 Uhr  
Begrüßungen – Einführung 

13:30 – 14:15 Uhr  
Dr. Sophia Nomicos, Münster

Darstellungen von Frieden in der griechischen Antike 

14:15 – 15:00 Uhr  
Annegret Weil Helmbold M.A., Münster

Momente des Friedens in einer Erzählung von Krieg. Die Bella des Prokopios von Kaissareia 

15:00 – 15:45 Uhr Kaffeepause 

15:45 – 16:30 Uhr  
Prof. Dr. Jens Niebaum, Münster

Architekturen des Friedens in der Frühen Neuzeit 

16:30 – 17:15 Uhr  
Prof. Dr. Haralambos Symeonidis, Lexington/USA 

Sephardische Juden in Thessaloniki - Friedliche Koexistenz in einer multikulturellen Gesellschaft? 

17:15 – 18:00 Uhr 
Prof. Dr. Thede Kahl, Jena/Wien

Friedliche Symbiosen in der griechisch-türkischen Nachbarschaft? Beispiele religiöser und sprachlicher Annäherung 

18:00 – 19:00 Uhr Pause

19:00 – 20:00 Uhr 
Klavierkonzert für den Frieden
Yannis Vassiliadis 
UseArt&Words – Not Violence 

 

Anmeldungen zum Seminar 

Frau Eylihan Ayhan eylihan.ayhan@uni-muenster.de 

Teilnahmegebühr 

10 Euro; Ehepaare 15 Euro

Gebühr bitte zu Beginn des Seminars bei der Registrierung entrichten. Für Studierende sind die Vorträge frei 

Zimmerbuchungen

Montag bis Freitag 
von 7.45 Uhr - 12.45 Uhr 
Tel.: 0251/495-15607 (Frau Schirmer) 
schirmer@bistum-muenster.de  

Anfahrt 

vom Hbf (Bussteig B1) mit der Linie 5 bis Haltestelle „Münzstraße“

Hygienekonzept und aktuelle Hinweise zur Durchführung von Veranstaltungen bzw. Übernachtungen finden Sie unter www.idp-muenster.de.  

Am 15.10.2022

Ort: Liudgerhaus Münster, Überwasserkirchplatz 3, 48143 Münster 

ZS MünsterGriechenlandGeschichte

In Kooperation mit: 

Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster  

Lehrstühle der Institute für Alte Geschichte und Byzantinistik